Berliner Therapiebegleithundeteam - zur Startseite

Tiergestützte Intervention

Hunde bewirken oft erstaunliche Veränderungen in einer Situation, allein schon durch ihre Anwesenheit. Sie beruhigen, erleichtern Kontakt und Verbindung zwischen Menschen und haben einen positiven Effekt auf die Gesundheit. Im therapeutischen Kontext bedeutet ihr Einsatz noch viel mehr. Sie werden speziell dafür vorbereitet und trainiert. Und der Therapeut/Pädagoge ist darin geschult, ihre Signale richtig zu verstehen und daraus für die Situation wirksame Handlungsempfehlungen abzuleiten. Wie das genau funktioniert, erklären wir in diesem Kapitel.